01.09.: “Spurensuche” um Güstritz am Antikriegstag

Das antimilitaristische Bündnis Wendland* lädt am 01. September, dem Antikriegstag, zu 17:00 Uhr für die Vorstellung des Projekts “Spurensuche: NS-Zwangsarbeit im Krieg” nach Güstritz ein.

Treffpunkt ist 17:00 Uhr am Dorfplatz in Güstritz

* Mit Unterstützung des DGB-Kreisverband Lüchow-Dannenberg, Solidaritätskomitee Rojava-Wendland, Bündnis gegen Rechts Wendland / Altmark, KURVE Wustrow, DFG-VK Lüneburg, DieLINKE Kreisverband Wendland und Buchladen Hielscher.